Brennerei Schladerer erhöht die Fruchtvielfalt mit neuen Spezialitäten

Die Schwarzwälder Hausbrennerei Alfred Schladerer

erweitert ihr Spezialitäten-Sortiment um die neuen Sorten Haselnussgeist und Piemonteser Wildpflaume und adressiert kulinarische Genießer.
Für den echten Haselnussgeist werden Haselnüsse aus der Schwarzmeerregion verwendet. Die Früchte werden von Hand geerntet, leicht angeröstet und gehackt, um anschließend schonend destilliert zu werden. Das Destillat reift danach bis zu vier Jahre in Steintongefäßen, wodurch eine schonende, feine Aromaentfaltung gewährleistet wird. Das elegante Destillat mit feiner Nougatnote und frischem, klaren Geschmack nach Haselnuss eignet sich besonders zu geräuchertem Wildlachs oder einer Wildschweinterrine.
Handverlesene, vollreife Wildpflaumen aus dem Piemont mit einem hohen Zuckeranteil und einem ausgeprägten Aroma werden für den Steinobstbrand Piemonteser Wildpflaume verwendet. Dieses Destillat mit klarer und sehr fein konzentrierter Fruchtnote passt zum Beispiel hervorragend zu einem karamellisierten Zwetschgentörtchen mit Zimtstreuseln oder auch als Begleiter von fruchtigen, leicht würzigen Zigarren. Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit der Frucht ist diese Sorte auf 1.844 Flaschen limitiert.schladerer_spezialitaeten_07_piemonteser-wildpflaume_fin1
Die Spezialitäten-Serie der Schwarzwälder Brennerei zeichnet sich durch die besondere Auswahl sortenreiner Früchte, ausgesuchte Anbaugebiete und spezielle Lagerung im Eschenholzfass oder Steingutgefäß aus. Im Zusammenspiel dieser drei Komponenten und der hohen handwerklichen Kompetenz von Schladerer entstehen besonders erlesene Obstbrände und –Geiste. Diese Serie richtet sich an Liebhaber der Kategorie Obstbrand und Connaisseurs, die die besondere Ergänzung oder den genussvollen Abschluss eines exquisiten Menus schätzen.
Weiterhin in der Spezialitäten Serie erhältlich sind die Sorten Rote Williamsbirne, Wildschlehe und Markgräfler Chriesiwässerli.
Die neuen Schladerer Spezialitäten Haselnussgeist und Piemonteser Wildpflaume (je 43% vol) sind in von Hand ausgestatteter Flasche zu 0,7 l ab Oktober im Handel erhältlich.

-Staufen im Breisgau, 22. September 2016 –